Anmelden
Zum Anmelden bitte Ihre E-Mail eingeben.
Haben Sie bereits ein Passwort?
Nein, ich bin ein neuer Kunde.
Ja, ich habe ein Passwort:
Haben Sie ihr Passwort vergessen?
Steffen Haupt · Hydraulik & Pneumatik
Moritzer Str. 35 · 01589 Riesa · Tel.: 03525 68010

Neuigkeiten

Nebenstrom Filteranlage HP1-21

Einsetzbar für  Hydraulik-, Motoren- und Getriebeöle, Wasser-Öl-Emulsionen mit einem Viskositätsbereich  von 12 bis 1000 cSt.

Einsatzbereiche sind:
              Entleeren von Tanks und Behältern
              Befüllen von Hydraulik - Anlagen
              Umfüllen von Flüssigkeiten
              Filterung von Faßöl
              Einsatz als Nebenstromfilterung
              Ermittlung der Reinheitsklasse   

Patronenfilter mit Verschluss als Einwegpatronen zum Anschrauben mit folgenden Filtern:

            Glasfasereinsatz CT-050-A03-A-B     3µ absolut
            Glasfasereinsatz CT-050-A06-A-B     6µ absolut
            Glasfasereinsatz CT-050-A10-A-B    10µ absolut   
            Glasfasereinsatz CT-050-A25-A-B    25µ absolut

Bei einer Manometeranzeige von 1.5 bar ist das Filterelement verschmutzt und es erfolgt
keine Filtration mehr. Die Filterpatrone muss gewechselt werden.

Die Arbeitsweise in niederen Druckbereichen garantiert eine sehr hohe Filtrationsrate.

Technische Daten
    
        Elektromotor         230V/50Hz; 0,55 KW;  2800 U/min
        Pumpenleistung    25 l/min;  12 bar
        Sauschlauch        Nennweite ½; 2000 mm lang 
        Druckschlauch    Nennweite ½; 2000 mm lang
 
Bitte sprechen Sie mit uns. Auch für Ihren Anwendungsfall haben wir eine Lösung.

 

Partikelzählgerät ICM 2.0

Für unsere Nebenstrom Filteranlage HP1-21 bieten wir Ihnen das Partikelzählgerät ICM 2.0 an.

Das ICM 2.0 ist ein Inline-Partikelzählgerät mit LED-Messtechnik zur automatischen Messung der Feststoffverschmutzung, Temperatur
und des Feuchtegehalts von Hydraulikflüssigkeiten. Es ist vorgesehen zur dauerhaften Installation in einem Hydraulikkreislauf und kann
als eigenständige Messeinrichtung genutzt werden.

Die Bedienung ist sowohl manuell möglich als auch über Fernsteuerung mittels PC oder Laptop. Mit dem zweiten Signalanschluss kann
das Gerät extern angesteuert werden, während es in die Anlagensteuerung eingebunden bleibt.

Alle notwendigen Information zum Gerät finden Sie im Datenblatt.

© 2010-2021 Steffen Haupt · Hydraulik und Pneumatik | Admin Login